Workshopserie ColorGel

Zum ersten mal haben wir eine ganze Workshopserie aufgesetzt, um ein Thema in  der Fotografie zu vertiefen. Warum soviel Aufwand? Das Arbeiten mit Farbfolien oder auch oft synonym verwendet in diesem Workshop mit Colored Gel eröffnet einem Fotografen ein ganz weites Spektrum an Kreativität. Man kombiniert die Farbfolien mit den gängigen Lichtsetups und erhält ganz neue Ergebnisse. Natürlich kann man auch nachträglich in der Bildbearbeitung mit Farben arbeiten, das ist aber nie vom Effekt so, wie die Farben direkt mit Hilfe von Farbfolien in das Bild zu fotografieren.

 

 

Grundlagen und Ablauf

 

Um was geht es in den Workshops: das Thema Farben ist so spannend und vielseitig, dass wir uns entschlossen haben einen Grundkurs zum Thema Farbfolien zu machen. Im Grundkurs geht es die technischen Aspekte die zu beachten sind beim Einsatz von Gels im Studio, hier spielt die richtige Auswahl der Folie in Zusammenhang mit den Lichtformern und den Blitzen eine große Rolle. Ein weiterer wichtiger Aspekt im Grundkurs ist  die Auswahl und somit Wirkung der unterschiedlichen Farben. Wir reden über das Farbrad, über Komplementärfarben und weitere Farbkombinationen die stimmig sind. Im Grundkurs werden natürlich auch Bilder gemacht und Folien eingesetzt. In den weiteren Workshops geht es dann um die konkrete Weiterentwicklung der Farbeffekte in speziellen Sets mit dem Schwerpunkt auf jeweils unterschiedlichen Farbstimmungen.

 

 

Muss man den Grundkurs zwingend machen bevor man an den weiteren Workshops teilnehmen kann? Nein! Ich würde es dringend empfehlen, da es mir immer wichtig ist die Zusammenhänge zu verstehen und das Hintergrundwissen so zu vermitteln das man danach auch eigenständig jede Situation meistern kann. Wer aber einfach auch "nur schöne Bilder in Farbe“ machen möchte, der kann auch gerne direkt sich zu den weiterführenden Workshops anmelden. 

 

Die Grundlagen zur Belichtung, wie Zeit,Blende und ISO, werden vorausgesetzt, genauso wie die Bedienung der Kamera im manuellen Mode. Sollten hier Unsicherheiten sein, verweise ich gerne auf den Kurs Studiofotografie.

 

Bilder out of Cam, keine Bildbearbeitung um Farben beurteilen zu können.

Termine, Teilnahmegebühr, Voraussetzungen/ benötige Ausrüstung

Grundkurs

 

 

Termin: 01.12.2019 im Studio Lichtblicke von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Dauer: ca. 4 Stunden

Teilnehmer: 4 Teilnehmer davon noch 2 Plätze verfügbar

 

  

Model: https://www.model-kartei.de/sedcards/model/330168/honeymoon1707/

Aufnahmebereich: Portrait, Fashion

 

Teilnahmegebühr: pro Fotograf 129,00€ (Modelhonorar für nicht kommerzielle Bildrechte, Workshop-Dokumentation, Getränke und Studiomiete)

 

Voraussetzungen/benötigte Ausrüstung: 

Eigene Kamera mit Blitzschuh für Blitzauslöser (keine Kompaktkamera) und die einen manuellen Mode für Blende, Zeit und ISO hat. Für Canon, Sony und Nikon sind Blitzauslöser vorhanden. 

 

 

ColorGel Teil 2 mit Model Peach (nicht MK) und Visagistin

Inhalt Teil 2

 Aufbauend auf dem Grundkurs werden wir in diesem Workshop den Schwerpunkt auf die Praxis setzen. Natürlich gibt es auch in diesem Workshop eine Einführung in die Grundlagen der ColorGel Fotografie, jedoch liegt der Schwerpunkt auf der praktischen Umsetzung. Wir werden verschiedene Farbsets aufbauen und die Bildwirkungen beurteilen.

 

Als Besonderheit, wird unser Model im Vorfeld von einer Visagistin professionell geschminkt, sodass man sich bei der Bildbearbeitung voll und ganz auf die Farbbearbeitung konzentrieren kann.

 

 

Die Grundlagen zur Belichtung, wie Zeit,Blende und ISO, werden vorausgesetzt, genauso wie die Bedienung der Kamera im manuellen Mode. Sollten hier Unsicherheiten sein, verweise ich gerne auf den Kurs Studiofotografie.

 

 

Termin: 23.11.2019 im Studio Lichtblicke von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Dauer: ca. 4 Stunden

Teilnehmer: 4 Teilnehmer AUSGEBUCHT

  

  

Model: Peach ist nicht in der Model Kartei

Aufnahmebereich: bis verdeckter Teilakt

 

Teilnahmegebühr: pro Fotograf 149,00€ (Modelhonorar für nicht kommerzielle Bildrechte, Workshop-Dokumentation, Getränke und Studiomiete)

 

Voraussetzungen/benötigte Ausrüstung: 

Eigene Kamera mit Blitzschuh für Blitzauslöser (keine Kompaktkamera) und die einen manuellen Mode für Blende, Zeit und ISO hat. Für Canon, Sony und Nikon sind Blitzauslöser vorhanden. 

 

 

Anmeldung

Bitte über e-Mail anmelden, wir senden dann verbindliche Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen zurück. Bitte unbedingt den Termin angeben auf den ihr euch anmelden wollt.

Anmeldung