Portrait & Bokeh


Termin:           31.10.2020

Zeit:               11:00 bis 15:00 Uhr

Ort:                 Studio Lichtblicke

 

Teilnehmer:   4 Fotografen(innen)

 

Aufnahmebereich: Portrait


Unser Model

 

Fotopüppchen1707

 

 

 

 

 

Model: https://www.model-kartei.de/sedcards/model/330168/fotopppchen1707/

Egal wie teuer, egal welche Marke oder welcher Typ die Kamera ist, Fotos sind zweidimensional. Trotzdem sollen die Bilder aber eine räumliche Tiefe vermitteln, gerade durch die räumliche Darstellung werden Bilder interessant - sie gewinnen eben an Tiefe.

In den verschiedenen Sparten der Fotografie hat die räumliche Darstellung eine unterschiedliche Bedeutung. Offensichtlich spielt die Tiefe bei Landschafts- und Architekturfotografie eine bedeutende Rolle. Auch die Produktfotografie lebt zum Teil von der Tiefe in den Bildern, wir machen aber einen Workshop zum Thema People- genauer gesagt- Portraitfotografie. Auch in diesem Metier geht es oft um Tiefe, hier ist dann aber überwiegend die Schärfentiefe gemeint. Im Peoplebereich gestalten Fotografen ihre Bilder mit Unschärfe und Schärfe. Dieses Spiel mit der Schärfentiefe verleiht dem Bild einen Eindruck von Tiefe. Scharfe Bereiche erscheinen dem Betrachter näher als unscharfe  Bereiche, das Auge des Betrachters wird automatisch zum scharfen Bereich geführt und nicht zuletzt hebt sich das Scharfe vom Unscharfen ab - es wirkt wie freigestellt.

 

In diesem Workshop wollen wir uns speziell mit dem Thema „Unschärfe“ in der Peoplefotografie beschäftigen. Was ist Unschärfe, wie kann man diese bewusst als Gestaltungsmittel einsetzen, was ist eine besonders schöne Unschärfe, was ist Bokeh?

 

Es geht um die Grundlagen um Unschärfe zu gestalten von Brennweiten über Blenden bis Abstand.

 

Wir werden in mehreren Set´s verschieden Gestaltungsmittel einsetzen, immer auf den Schwerpunkt Portraitfotografie bezogen. 



Jetzt buchen

Workshop Portrait & Bokeh

Workshop zum Thema Portraitfotografie mit Schwerpunkt auf Schärfentiefe und das Gestaltungsmittel Bokeh

Preis pro Fotograf für Modelhonorar, nicht kommerzielle Bildrechte, Workshop-Dokumentation, Getränke und Studiomiete

119,00 €

  • verfügbar